Schutz vor schweren Covid-19-Verläufen in Pflegeheimen

Studie: Zweiter Booster kann bei Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeheimen den Immunschutz gegen Omikron-Varianten des Coronavirus verbessern

Ein zweiter Booster kann bei Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeheimen den Immunschutz gegen die Omikron-Varianten des Coronavirus verbessern. Von einer Studie dazu berichtet das British Medical Journal. Im Vergleich zu Studienteilnehmenden, die nur drei Dosen eines mRNA-Impfstoffes erhalten hatten, verbesserte sich bei den viermal Geimpften der Schutz vor Ansteckung im Allgemeinen (19 %), vor symptomatischen Verläufen (31 %) und vor allem vor schweren Verläufen (40 %). Noch deutlicher zeigte sich die Wirksamkeit der vierten Impfung im Vergleich mit ungeimpften Bewohnerinnen und Bewohnern. Wie lange der zusätzliche Schutz besteht, ist noch unklar.

01.11.2022, Bildnachweis: istockphoto/Toshe_O