Placebo

Scheinbehandlung lindert Rückenschmerz

Eine Studie zeigt: Patienten mit chronischen Rückenschmerzen profitieren von der Einnahme von Placebos

Patienten mit chronischen Rückenschmerzen profitieren von der Einnahme von Placebos – selbst wenn sie wissen, dass sie nur ein Scheinmedikament einnehmen. Das zeigt eine Studie am Rückenschmerz-Zentrum in Essen. Wie die Forscher in der Fachzeitschrift Pain schreiben, hatten Patienten, die drei Wochen lang zusätzlich ein Placebo erhielten, deutlich weniger Schmerzen und waren zudem beweglicher als jene, die ihre übliche Therapie fortsetzten.

 
18.07.2020, Bildnachweis: istock/skynesher