Rauchstopp bei herzkranken Menschen

Studien: Rauchstopp lohnt sich auch für alle, die bereits einen Herzinfarkt hatten

Ein Rauchstopp lohnt sich auch für alle, die bereits einen Herzinfarkt er­litten haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von 68 Studien mit insgesamt rund 80 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Menschen mit einer koronaren Herzerkrankung können demnach ihr Risiko, einen weiteren Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden und daran zu sterben, um rund ein Drittel verringern. Vorausgesetzt, sie hören auf zu rauchen. Zudem berichteten die Personen, denen es nach einem Herzinfarkt gelang, von den Zigaretten weg zu kommen, über eine etwas bessere Lebensqualität als Raucherinnen und Raucher.

16.01.2023, Bildnachweis: iStockphoto/Czarny_bez