Mehr Typ-1-Diabetes bei Kindern

Zahl der Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes nimmt stetig zu

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes nimmt stetig zu. Um durchschnittlich drei Prozent pro Jahr steigt die Anzahl der Krankheitsfälle. Die Schätzungen basieren auf einem deutschlandweiten Diabetesregister (DPV). Verglichen wurden die Jahre 2002, 2008, 2014 und 2020. Die Gründe für die Zunahme sind unklar. Auslöser für einen bereits veranlagten Diabetes können auch Virusinfektionen sein. Aktuell sind etwa 25 von 10 000 Kindern an Typ-1-Diabetes erkrankt.

29.10.2022, Bildnachweis: istock/E+/FluxFactory